Liebe “Alte Stromer“,

unser Seniorenclub lebt noch, wenngleich wir alle gehofft hatten, dass inzwischen alles wieder normal gehen würde. Leider ist die missliche Lage immer noch nicht vorbei.

Der Vorstand hat Anfang August beraten und ist nach ausführlicher Debatte zu einem Entschluss gekommen. Freiluftveranstaltungen sind uneingeschränkt möglich,  deshalb werden Radfahren und Wandern wieder stattfinden. Die Arbeitsgemeinschaften nehmen unter Hygieneauflagen ihre regelmäßigen Treffen wieder auf. Die anderen geplanten Veranstaltungen sind teilweise drinnen und oft in Gruppen eingeteilt, die immer kleiner und damit teurer werden, womit viele Termine erforderlich wären. Diese mit viel Fleiß und Einsatz vorbereiteten Führungen werden,  ebenso wie die Tagesfahrt,  in das nächste Jahr verschoben.

So wie wir, werdet auch ihr wissen wollen, was aus der Jahresveranstaltung im November wird. Es gibt erste Signale, dass diese wie im Vorjahr ersatzlos ausfallen soll. Wir sind mit den Verantwortlichen bei der 50Hertz Transmission GmbH im Gespräch, um noch eine akzeptable Lösung zu finden.

Wir möchten natürlich zu einem normalen Funktionieren unseres Seniorenclubs zurück finden und mit euch gemeinsam wieder schöne Veranstaltungen durchführen.  Hoffen wir, dass dies möglichst bald Realität wird.

Herzliche Grüße

Thomas Vick

Vorstand “Alte Stromer Berlin“

Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen